Gedichte und Geistesthesen
Home
Psytoon-Arts
Cartoons
Musik
Gedichte
Kunstblätter
Der Künstler

Worum es geht

Es geht keinesfalls darum, Philosoph oder
Geisteswissenschaftler zu sein.
Es geht darum, dem Leben Sinn und Inhalt zu
verleihen und durch gute Taten, stetes Geben
und liebevoller Gemeinschaftlichkeit die innere
Erfüllung zu finden.
Sie ist das Gefühl und die tiefste Gewissheit der
Untrennbarkeit allen Sein und der Freiheit
allen Geistes.

E-Mail
Powered by PyroActive

Relation

„Hey, Du Zwerg!"
rief ins Tal
der schneebedeckte Berg.

Worauf das Tal
erwiderte:
„Ohne mich wärst Du der Zwerg!"

Gestalten ohne Liebe?

Dinge, die wir ohne Liebe gestalten, werden uns auch dementsprechend begegnen.
Gar dumm ist es, das Gegenteil zu erwarten.

masteri@ipsytoon-arti.de

Lichtblick

Viele Dinge
dieser Welt
kann man nicht versteh´n,
wenn man
oberflächlich bleibt,
nicht versucht, tiefer zu geh´n.

Ein Edelstein
im Bergmassiv
zeigt uns erst sein Licht,
nach harter Arbeit
und stetiger Suche,
vorher seh´n wir es nicht.

Was soll ich schreiben
von Edelsteinen und ihrem großen Glanz.
Selbst danach suchen,
selbst sie erleben.
Nur so begreift man sie ganz.

Drum ist der Sinn
vieler Verse
unendlich tief versteckt.
Nur wirksam wird er und leicht verständlich,
wenn man ihn dort entdeckt.

Webdesign: Uwe Manzei - Jena